icon / home icon / small arrow right / light News icon / small arrow right / light Simulationstool als Basis für Teststrategie in Pflegewohnhäusern
15.12.2021 von lbidhps

Simulationstool als Basis für Teststrategie in Pflegewohnhäusern

Gemeinsam mit der Caritas und dem Complexity in Science Hub haben wir bereits letztes Jahr eine eigene Teststrategie für Pflegewohnhäuser entwickelt.

Durch das interdisziplinäre Set-up konnte hier großartige Arbeit geleistet werden und ein solides Simulationstool entwickelt werden, das als Basis für evidenzbasierte Entscheidungen verwendet wird.

Dr. Thomas Wochele-Thomas, ärztlicher Leiter und Forscher an unserem Institut berichtet:

„Das Virus stellt für alte Menschen eine besondere Bedrohung dar. Gerade zu Beginn der Pandemie war es schwer, hier als Träger abzuwägen, wie die Sicherheit der Betroffenen auf der einen und deren Freiheit auf der anderen Seite in ein Gleichgewicht zu bringen sind. Alte Menschen waren in dieser Zeit mit einer pandemischen Ausbreitung von Isolationsängsten und Einsamkeitserfahrungen konfrontiert. Die gemeinsam erarbeitete Teststrategie war für unser Pandemiemanagement in den Häusern enorm hilfreich. Zu einem Zeitpunkt, da die Fallzahlen in vielen Pflegewohnhäusern in ganz Österreich gestiegen sind, stellten Infektionen in den Häusern, in denen wir die Teststrategie pilotierten und implementierten, die Ausnahme dar – und das zu einem Zeitpunkt, da die Impfung noch gar nicht verfügbar war.“

a. Dr. Thomas Wochele-Thomas, Ärztlicher Leiter der Caritas und Co-I am LBI DHPS